Hilfeforum Gästebuchseite Eigene Hilfetexte Links die sich lohnen Fernwartung Awards Newsletter Jetzt Telekom wählen Über mich Mit Stichwort suchen Hilfreiches rund ums Web Ferienhaus in NL mieten Quellennachweis Impressum und mehr 1und1 Shop Seite als App
Startseite Eigene Hilfetexte Partitionieren Partitionieren unter XP und Vista

Eigene Hilfetexte


Windows 7 Windows 8 Windows Vista Windows XP Office XP/2003 Office 2007 Aufrüsten ,aber richtig gemacht Hardwarebegriffe mal einfach erklärt. Partitionieren Formatieren Datensicherung und Datenrettung Wissenwertes zum Internet Virenhilfe So schüzte ich meinen PC Fragen und Antworten zu DSL Tipps zur eigenen Homepage Fragen über Fragen Rund um DVD . ältere Betriebssysteme und mehr Bilder von Hardwareteilen

Partitionieren unter XP und Vista Partitionieren beim installieren von XP Festplatten sinnvoll aufteilen

Aktuelle Info Kontakt

Partitionieren unter XP und Vista

Unter XP und auch Vista finden wir die Datenträgerverwaltung, diese ist gut geeignet für Festplatten einzurichten oder auch vorhandenen Partitionen zu ändern, das Programm ist eigentlich selbsterklärend.

Schritt für Schritt, so geht´s

Bei neuen - noch nicht aufgeteilten Festplatten - startest du den PC entweder mit der Windows 98 Startdiskette oder direkt mit der Windows 98 CDrom. .
Tippe nun die Zeichenfolge fdisk gefolgt von einem Druck auf die Enter-Taste.
Du wirst gefragt, ob du die Unterstützung für die Formatierung von Laufwerken mit größerer Kapazität als 2 GB aktivieren willst.

Für mehrere Laufwerke muss FDISK mehrmals gestartet werden

Wenn du dich(i) nun bis ins Programm von Fdisk gefunden hast, dann siehtst du als erstes ein Fenster mit 4 Auswahlpunkten.

Zur besseren Erklärung nehme ich ein Beispiel:

Ich habe eine Festplatte mit einer Kapazität von 20 GB in meinem Computer. Diese Festplatte ist wiederum in drei Laufwerke aufgeteilt.
Um diese Laufwerke zunächst zu löschen, tippe ich auf "Logisches Laufwerk in erweiterer Dospartition löschen"
Nun werden die Laufwerke angezeigt, hier gebe ich jetzt "e" ein um das Laufwerk zu löschen.
Ich werde aufgefordert, eine Bezeichnung einzugeben. Wenn das Laufwerk keine Bezeichnung hat, lasse dieses Feld leer und drücken die Enter-Taste. Mein Laufwerk heißt DATEN. Also tippe ich DATEN und drücke die Enter-Taste. Es folgt eine nochmalige Sicherheitsabfrage:
Zwischen den Klammern steht ein N. Tippe jetzt den Buchstaben J um diese Frage mit einem Ja zu beantworten und drücken wieder die Enter-Taste


Nun wiederhole die Schritte für die Löschung von Laufwerk D:.
Tippe den Buchstaben D und drücken die Enter-Taste. Wir geben die Bezeichnung des Datenträgers ein (in meinem Fall PROGRAMME) und drücken wieder die Enter-Taste. Die Sicherheitsabfrage bestätigen wir wieder mit dem Buchstaben J gefolgt von einem Druck auf die Enter-Taste. Nun sehen wir in einem Bilschirm die gelöschten Partitionen.


Du drückst nun die Taste ESC auf der Tastatur links oben.Es erfolgt die Meldung, dass keine logischen Laufwerke definiert sind. Drücke also wieder die ESC-Taste und du findest dich im Hauptmenü wieder.
Nun must du noch die erweiterte Partition löschen.
Tippe also wieder die Zahl 3 auf der Tastatur gefolgt von der Ente-Taste.Du siehst wieder den Bildschirm den du a, Anfang gesehen hast..
Dieses mal tipps du allerdings die Zahl 2 auf der Tastatur und drücken danach wieder einmal die Enter-Taste um die erweiterte Partition löschen zu können

Nun siehst du unten rechts wieder das N in Klammern. Tippe jetzt den Buchstaben J und wiederum die Enter-Taste. Im folgenden Bild sieht man nun, dass die erweiterte Partition gelöscht wurde und nur noch Laufwerk (Partition) C: vorhanden ist:

Drücke wieder die Taste ESC und so gelangst du wieder in das Hauptmenü des Programms

Diesmal mußt du noch die Primäre DOS-Partition (Laufwerk C:) löschen. Dazu Tips du die Zahl 3 und drückst die Enter-Taste. Von den vier Optionen, die dir zur Verfügung stehen, wählen du die erste aus: Primäre DOS-Partition löschen.
Du tipps also die Zahl 1 und drückst die Enter-Taste.

Unten rechts in Klammern steht schon eine 1. Dies ist auch korrekt und bestätigen es mit Druck auf die Enter-Taste. Es folgt die Abfrage der Datenträgerbezeichnung:
Falls ein Name vorhanden ist den angeben.
Dann die Entertaste drücken,Es erfolgt wieder eine Sicherheitsafrage die du mit "Ja" beantworten solltest.

Nun habst du alle Partitionen gelöscht und kannst damit beginnen, neue zu erstellen.
Zunächst drückst du noch die ESC-Taste um wieder zurück zu den FDISK-Optionen zu gelangen.